Häufig gestellte Fragen

Allgemein

Was ist ALMO?


ALMO ist dein nachhaltiger Fahrassistent. ALMO bietet dir alle Vorteile einer modernen Navigations-App und bringt dich schnell an dein Ziel. Darüber hinaus ist es der schnellste Weg, um einen Parkplatz zu finden, und mit Finde Mein Auto merkt sich ALMO sogar, wo du geparkt hast. Und schließlich hilft dir ALMO, Überzahlungen und Strafzettel zu vermeiden.




Wie funktioniert ALMO?


ALMO besteht aus einer mobilen App und aus einem kleinen Hardwaregerät: ALMOdot. Du legst den ALMOdot in deinem Auto und er meldet immer automatisch einen freien Parkplatz, wenn du einen freimachst an andere ALMO Fahrer in der Nähe. Mit Hilfe der ALMO App findest du freie Parkplätze an deinem Zielort.




Ich konnte nicht herausfinden, wie hoch die Kosten sind nachdem der Service drei Monate getestet wurde. Wie viel kostet mich der ALMOdot usw. im Anschluss?


Du kannst die App für eine begrenzte Zeit ohne ALMOdot testen und damit Parkplätze in München finden – kostenlos und unverbindlich. Wenn du gleich der ALMO Community beitreten willst, kannst du auch einen ALMOdot kaufen und alle ALMO Funktionen weitere drei Monate genießen. Danach kannst du dich immer noch entscheiden, ob du dir das günstige Premium Paket für monatlich 4,99 Euro kaufst. Du musst dich aktiv dafür entscheiden, ansonsten endet deine Premium Mitgliedschaft automatisch nach der Anlauf der Testphase und fallen keine Kosten an.




Warum kann ich die ALMO App nicht auf mein Android Gerät laden?


Die ALMO App setzt voraus, dass du mindestens Android 6.0 auf deinem Android Handy laufen hast und dein Handy über bestimmte Sensoren verfügt. Diese Sensoren sind in der Regel auf sehr günstigen Android Geräten nicht verfügbar.

Wenn dein Smartphone diese Voraussetzungen nicht erfüllt, wirst du die ALMO App im Google Play Store nicht finden.

Um dir weiterhelfen zu können, kannst du uns auch gerne die Modell-Nr. deines Handys mitteilen. Du findest diese Nummer unter Einstellung -> Optionen -> Geräteinformationen -> Modellnummer.




Ich möchte mitmachen. Was muss ich tun?


Du lädst die ALMO App auf dein Smartphone und kannst sie für eine begrenzte Zeit kostenlos testen. Um alle ALMO Funktionen zu nutzen benötigst du den ALMOdot. Der ALMOdot ist ein winziges Stück Hardware, den du einfach in deinem Auto anbringst. Du kannst ihn hier kaufen.




Leider ist mir aus den AGB nicht klar geworden, ob ich einen Vertrag abgeschlossen habe, der nach 30 Tagen kostenpflichtig wird.


Es besteht kein Vertrag. Die Nutzung der App ist für mindestens 30 Tage vollkommen kostenlos und unverbindlich. Wenn dir unser Service gefällt, kannst du danach einen ALMOdot bestellen und nochmal 3 Monate kostenlos fahren. Erst danach gedenken wir eine Benutzungsgebühr von 4,99€ im Monat zu nehmen. Dazu informieren wir unsere Nutzer jedoch vorher und es besteht auch hier dann die Möglichkeit unser Basispaket zu nutzen.




Kann ich kostenlos testen?


Du kannst einige Funktionen der ALMO App ohne ALMOdot für eine begrenzte Zeit kostenlos testen. Um den vollen Funktionsumfang von ALMO zu genießen, empfehlen wir Dir schon in der Testphase einen ALMOdot zu kaufen.





Umwelt

Aber schafft ihr nicht einen Anreiz mit dem Auto zu fahren?


Wir wissen bereits bevor du wegfährst, wie hoch die Wahrscheinlichkeit für dich ist, einen Parkplatz zu finden und informieren dich darüber. Bei niedriger Parkplatzwahrscheinlichkeit suchst du am besten gleich nach einer Alternative zu deinem Auto.




Warum schont ihr mit ALMO die Umwelt?


Mit ALMO schonen wir die Umwelt, weil wir den blinden Parksuchverkehr eliminieren können. Das macht momentan 30% des gesamten Verkehrs und damit auch 30% der Emissionen in den Städten aus.





Finde Mein Auto

Was benötige ich, um die Finde Mein Auto Funktion nutzen zu können?


Um die Finde Mein Auto Funktion nutzen zu können, benötigst du den ALMOdot.

Wenn du einen Android Smartphone hast und dein Auto über eine Bluetooth Freisprechanlage verfügt, kannst du die Finde Mein Auto Funktion auch ohne ALMOdot nutzen. Nach jedem Parkvorgang wird deine Parkposition automatisch gespeichert und kannst sie bei Bedarf in der App anzeigen.




Finde Mein Auto funktioniert auf meinem Handy nicht.


Du benutzt ALMO App mit ALMOdot, oder Du hast einen Android Smartphone und benutzt die ALMO App mit deinem Auto Bluetooth, und deine letzte Parkposition wird in der App nicht richtig angezeigt? Dafür kann es verschiedene Gründe geben. Sie einige Tipps weiter unten.

Die ALMO App konnte deine Parkposition nicht genaue ermitteln

Im städtischen Bereich mit hohen Gebäuden, sowie in Parkgaragen kann die Position oft nur grob ermittelt werden. Du kannst allerdings nach jedem Parkvorgang deine Parkposition in der App überprüfen und bei Bedarf anpassen.

Der Parkvorgang wurde nicht registriert

Der Parkvorgang kann nur dann registriert werden, wenn der ALMOdot aktiv ist (oder das Auto Bluetooth bei ALMO auf Android) und die ALMO App auf deinem Smartphone zumindest im Hintergrund läuft und das Bluetooth deines Smartphones aktiv ist.

  • Die ALMO App muss mit dem ALMOdot verbunden sein. Du kannst das in der App im Hauptmenü überprüfen.

  • Wenn dein Smartphone sehr niedrige Akkuladestand hat und im Energiesparmodus läuft, wird die ALMO App im Hintergrund nicht ausgeführt. Achte darauf, dass dein Smartphone immer mindestens 30% Akkuladestand hat.





Parkplatzsuche

Wie funktioniert die schnelle Parkplatzsuche?


Wir vernetzen Fahrzeuge, egal welchen Alters, zu einer Connected Cars Community. Dazu setzen wir den ALMOdot ein, der irgendwo im Auto angebracht werden kann und sich über Bluetooth mit der Smartphone App verbindet. Wenn ein Nutzer der App sein Auto ausparkt, erkennen wir das und teilen den freien Parkplatz mit allen anderen ALMO Nutzern. Unsere Lösung ist so schlau, dass sie sogar erkennt, wenn du dich deinem Auto näherst. Damit können wir den Ausparkvorgang ca. 60 Sekunden vorher anzeigen. Damit wissen nur unsere Nutzer, wenn ein anderer Nutzer einen Parkplatz freimacht. Somit wird der blinde Parksuchverkehr reduziert.




Ich erhalte die Benachrichtigung „Parkvorgang festgestellt“ was durchgehend.


Hast du deinen ALMOdot vielleicht nicht in deinem Auto angebracht? Wenn er auf deinem Fahrrad oder bei dir zu Hause liegt oder gar an deinem Schlüsselbund hängt, bekommst du fehlerhafte Meldungen – und andere ALMO Nutzer bekommen falsche Parkplätze gemeldet. Wir werden in naher Zukunft diese Fälle erkennen und deinen ALMOdot dann automatisch ausschalten. Lass bitte daher deinen ALMOdot im Auto, um dies zu vermeiden.




Freie Parkplätze werden nicht angezeigt, obwohl sie vorhanden sind.


Die App zeigt nicht jeden freien Parkplatz auf der Straße an. Das ist aber auch nicht unser Ziel. Wenn einer unserer Nutzer ohne Hilfe der ALMO App einen freien Parkplatz findet, kann dieser natürlich auch genutzt werden. Unsere App kommt dann zur Hilfe, wenn ein Nutzer keinen Parkplatz finden kann. Die App zeigt an, wo in unmittelbarer Nähe einen Parkplatz vor kurzem freigemacht wurde oder in wenigen Minuten frei wird.





ALMOdot

Was ist der ALMO Chip?


Der ALMO Chip ist ein kleines Stück Hardware, der Vorgänger vom ALMOdot. Er wurde durch ALMOdot, der viel mehr kann und eine Akkulaufzeit von über 1 Jahr hat, ersetzt und ist nicht mehr erhältlich.




Was genau ist der ALMOdot?


Der ALMOdot ist ein kleines Stück Hardware, das per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden wird und irgendwo im Auto angebracht wird. Die Batterie beim ALMOdot hält über 1 Jahr.




Wo soll ich den ALMOdot in meinem Auto anbringen?


Du kannst den ALMO Chip überall in deinem Auto anbringen. Am besten auf der Mittelkonsole, da dort der Empfang am besten ist. Jeder ALMOdot verfügt über eine Klebefolie zur einfachen Befestigung.




Ich kann den ALMOdot nur mit einem Handy verbinden. Ich teile aber mein Auto mit anderen Personen. Der ALMOdot lässt sich aber nicht mit mehreren Handys verbinden.


Eine Kopplung eines ALMOdots mit zwei verschiedenen Handys ist derzeit nicht möglich. Es ist jedoch eine sehr hilfreiche Funktion, die wir in Zukunft anbieten werden.





Datenschutz

Ich mache mir Sorgen um meine persönlichen Daten bei der Verwendung des ALMOdots


Wir sind davon überzeugt, dass Datenschutz wichtig ist. Daher erheben wir z.B. personenbezogene Daten von dir nur, wenn es absolut erforderlich ist. Autokennzeichen erheben wir gar nicht. Wir führen deine GPS-Mobilitätsdaten nie mit anderen Daten von dir zusammen. Deshalb sind deine Daten bei uns sicher. Wir arbeiten natürlich 100 % konform zur Datenschutz-Grundverordnung.





Bezahlerinnerung

Wie funktioniert die Parkplatz Bezahlerinnerung?


ALMO erkennt automatisch, wenn du parkst und wieder ausparkst. Jedes Mal, wenn du parkst oder ausparkst, sendet die App dir eine Nachricht den Parkplatz Bezahlvorgang zu starten oder stoppen. So vermeidest du Überzahlen oder Strafzettel. Die Benachrichtigungen kannst du natürlich in der APP auch ausschalten.




Funktioniert die Parkplatz Bezahlerinnerung mit Handyparken München?


Ja – Wenn du auf eine Parkplatz Bezahlerinnerung der App tippst und die Handyparken München App auf deinem Smartphone hast, gelangst du automatisch in die Handyparken App. Dort kannst du dann deinen Bezahlvorgang starten und stoppen.




Wie sehe ich wann ich geparkt habe?


Wenn du parkst, sendet die App dir eine Nachricht, auf der die Ankunftszeit vermerkt ist. Alternative kannst du mit der Funktion „Finde Mein Auto“ auch die Ankunftszeit sehen. Dazu klickst du einfach auf deinen letzten Parkplatz.




Muss die App im Vordergrund laufen, damit die Parkplatz Bezahlerinnerung funktioniert?


Nein – Die App muss nur einmal gestartet worden sein, kann aber im Hintergrund laufen.




Wieviel überzahlen Autofahrer in Deutschland


Deutsche zahlen ca. 4.4 Milliarden Euro pro Jahr zu viel an Parkgebühren – das sind ca. 98 Euro pro Jahr pro Autofahrer.





© AlterMobili  GmbH  

LEGAL
FOLGE UNS
  • YouTube
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Instagram